Wiesenkönigin in Einmachglas verziert mit weissen Blüten

Die Tinktur aus der Wiesenkönigin hilft bei arthritischen Gelenkschmerzen, Rheuma. 2 bis 3 x täglich vor den Mahlzeiten 15 bis 20 Tropfen mit etwas Wasser einnehmen. Die Dosierung ist individuell anzupassen. Äusserlich wird die Tinktur mit Wasser verdünnt als Umschlag auf die schmerzenden Gelenke aufgebracht.

Einmachglas und braunen kleinen Flaschen mit weisen Blüten der Wiesenkönigin

Schritt 1: Frisch gesammelte Blüten etwas anquetschen und in ein weithalsiges Glasgefäss geben. Mit einem BioWeinbrand (Korn oder Wodka) übergiessen, bis die gesamte Blütenmasse bedeckt ist. Anschliessend das Glas verschliessen und 3 Wochen stehen lassen.

Einmachglas und Teesieb zum abfüllen der Tinktur

Schritt 2: Den Auszug durch einen Teefilter abfiltrieren und in einer dunklen Flasche aufbewahren.

Abgefüllte Tinkturen in braunen kleinen Flaschen und Einmachglas mit Blüten

Was sind Tinkturen? Tinkturen sind Auszüge aus Pflanzen auf Alkoholbasis und Wasser. Durch den Alkohol wird ein breites Spektrum an Wirkstoffen aus den Pflanzen und Kräutern herausgelöst. Je nach Pflanzenart oder Pflanzenteil wird der Alkoholgehalt angepasst. Für die Hausapotheke eignen sich geschmacksneutraler Alkohol, z.B. unvergällter Trinkalkohol aus der Apotheke, sowie Wodka, Korn oder Weinbrand. Für die Herstellung von Tinkturen werden frische oder getrocknete Pflanzen verwendet.

Weitere Tinkturen und Salben-Anwendungen die spannend sind:

Ruprechtskraut-Tinktur herstellen

Herstellung von heilkräftigem Lindenblatt-Balsam

Herstellung von Rosmarin Tinktur


NATURZYT Ausgabe September 2020, Text/Fotos Ernestine Astecker

NATURZYT abonnieren und mit uns, unsere Natur unterstützen.

Cover der aktuellen NATURZYT Ausgabe mit Verlinkung auf unser Abo-Formular

Das Magazin NATURZYT berichtet nicht nur über unsere Natur, damit Sie diese näher erfahren und erleben können, sondern damit Sie gemeinsam mit uns, unsere Natur mehr bewahren und schützen lernen. Deshalb unterstützt NATURZYT auch wichtige Naturprojekte mit einem Teil der Abo-Einnahmen. 

Jedes Abo hilft Naturprojekten! Jetzt unterstützen und abonnieren.

Kinderbuch RAVENSONG bestellen

Anzeige

Partner Kurs-Natur

naturzyt 7

NATURZYT Newsletter abonnieren

Mehr Natur erfahren

Räuchermischung mit der Eiche zur Schutz- und Krafträucherung

gelbe Schale mit Sand und Räucherstein mit Kräutermischung

Die Räuchermischung eignet sich besonders, um Schutzräume aufzubauen, für sich oder in einer Gruppe

Tierisch gutes Gespräch mit Phinneas Frosch

Frosch im Weiher zwischen Seerosen-Blättern

Phinneas Frosch mag Sonnenbäder sowie stille Teiche und ist heute unser Gesprächspartner mit NATURZYT.

Mehr Natur bewahren

Rosettenpflanzen im naturnahen Garten

die Elfenbeindistel mit grauen Stachelblättern

Rosettenpflanzen sind eine zierende Bodenbedeckung und schützender Unterschlupf für Kleingetier im naturnahen Garten.

Stauden mit auffälligen Samenständen

Verblühte Karde im Winter im Garten

Es gibt Stauden, die sehr auffällige Samenstände haben und gerade im winterlichen Garten schön wirken.

Mehr Natur erleben

Über dem Thunersee - Schneeschuhwanderung Aeschiried zur Brunnihütte

Blick durch verschneite Landschaft auf den in Nebel liegenden Thunersee

Ein Freiheitsgefühl kommt auf, stampft man mit Schneeschuhen von Aeschiried zur Brunnihütte mit Blick auf den Thunersee.

Europas grösstes Biosphärenreservat - das Donaudelta

Blaue Donau mit Schilffgürtel im Sommer

Europas grösstes Biosphärenreservat bietet über 5000 Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause.