Amsel auf dem Winterboden am Nahrung suchen

Im Winter ist das Nahrungsangebot für Vögel sehr klein. Und Insekten, welche im Sommer aktiv umherfliegen oder am Boden kreuchen sind in den kalten Monaten nicht vorhanden. Und unsere Futterstationen, welche wir fleissig mit Fettknödel oder Sonnenblumenkernen, Hanfsamen oder Rosinen bestücken, deuten auf eine vegetarische Ernährung hin. Schliesslich sind auch alle Vögel, die im Winter nicht auf Insekten als Hauptnahrung verzichten können, längst in den warmen Süden gezogen. Die Meisenarten und meisten Finken, aber auch Drosselvögel wie die Amsel oder das Rotkehlchen, welche im Sommer ebenfalls von Insekten leben und ihre Jungen damit füttern, stellen jetzt im Winter auf vegetarische Nahrung um. Jetzt sind vor allem die Samen von Bäumen die wichtigste Nahrungsquelle. Daneben tragen auch viele Wildkräuter im Winter noch Samen, welche die Vögel nutzen können. Aber auch einige Insektenfresser, welche den Winter hier ausharren, schaff en es mit ihren langen dünnen Schnäbeln, überwinternde Insekten aus den Ritzen eines Baumes oder morschen Stämmen und Ästen herauspicken. Somit ist die Antwort klar – sie passen sich dem Nahrungsangebot je nach Saison an. Ein gutes Vorbild für uns Menschen, oder wer braucht Erdbeeren im Winter?

Weitere Wildtier-Artikel die Sie interessieren könnten:

Der Eisvogel ein schillerndes Juwel

Wie überwintert die Kreuzspinne?

Winterschlaf, Winterruhe und Winterstarre was ist der Unterschied?


NATURZYT Ausgabe Dezember 2022, Text Michael Knaus, Foto AdobeStock

NATURZYT abonnieren und mit uns, unsere Natur unterstützen.

Cover der aktuellen NATURZYT Ausgabe mit Verlinkung auf unser Abo-Formular

Das Magazin NATURZYT berichtet nicht nur über unsere Natur, damit Sie diese näher erfahren und erleben können, sondern damit Sie gemeinsam mit uns, unsere Natur mehr bewahren und schützen lernen. Deshalb unterstützt NATURZYT auch wichtige Naturprojekte mit einem Teil der Abo-Einnahmen. 

Jedes Abo hilft Naturprojekten! Jetzt unterstützen und abonnieren.

Kinderbuch RAVENSONG bestellen

Anzeige

Partner Kurs-Natur

naturzyt 7

NATURZYT Newsletter abonnieren

Mehr Natur erfahren

Herstellung von Eisenkraut-Tinktur

Blaue Flaschen mit Eisenkraut-Tinktur

So einfach kann es gehen um eine Eisenkraut-Tinktur herzustellen.

Wie überwintern eigentlich die Wildbienen?

Wildbiene aus der Sandhöhle krabbelt bei Sonnenschein

Die Honigbiene überwintert gemeinsam im Stock. Wie aber überwintern die Wildbienen?

Mehr Natur bewahren

In der Fledermaus-Notpflegestation kehrt Ruhe ein

Fledermaus schaut aus einer Baumhöhle heraus

Das Jahr geht zu Ende und die Fledermäuse habe sich in der Notpflegestation in ihren Winterschlaf zurückgezogen.

Schmückende Samenstände im winterlichen Garten

Winterliche Samenstände mit Raureif bedeckt

Glitzernde Ähren, Quirle oder Dolden laden zum Betrachten ein. Samenstände sind im winterlichen Garten ein zauberhafter Anblick.

Mehr Natur erleben

Jufplaun - Winterwandern auf der Hochebene zwischen Ofenpass und Val Müstair

Schneebedeckte Jufplaun-Ebene bei Sonnenschein

Unendlich die Weite auf der Jufplaun in traumhafter Bergkulisse wandern zwischen Ofenpass und Val Müstair.

Im Nordosten Deutschlands tobt das wilde Leben an Peene und Oder

Flussausläufer mitten im grünen Wald

Im Nordosten Deutschlands an Peene und Oder hat es riesige Naturschutzgebiete und unberührte Natur mit wildem Leben.